Das war die Windweek 2023: Ein Rückblick auf ein unvergessliches Wochenende

Geschrieben von Kevin Kyburz

Aktualisiert am

Die Windweek 2023 ist bereits Geschichte und hat nicht nur unsere Erwartungen übertroffen, sondern auch die Herzen von rund 17.000 Besuchern höher schlagen lassen.

Ein Wochenende voller Energie und Lebensfreude

Von Freitag bis Sonntag verwandelte sich Brunnen in einen pulsierenden Ort voller Energie und Lebensfreude. Trotz einiger Regenschauer blieb die Stimmung durchweg positiv – ein Beweis für die Begeisterung und das Engagement aller Teilnehmer und Gäste.

Wassersport und Akrobatik: Ein Spektakel für die Sinne

Ein besonderes Highlight war das Blobbing, bei dem mutige Besucher auf einem riesigen Luftkissen in die Höhe katapultiert wurden, um spektakuläre Sprünge in den Vierwaldstättersee zu vollführen. Diese atemberaubenden Darbietungen wurden vom Publikum mit grossem Applaus gefeiert. Neben dem Blobbing boten wir unseren Besuchern eine Vielzahl an Wassersportaktivitäten an, darunter Skimboarden oder Wassergolf.

Landaktivitäten: Spass und Herausforderung für alle

Aber nicht nur im Wasser gab es viel zu erleben. Im Balancepark konnten unsere Besucher auf verschiedenen Boards ihr Gleichgewicht und ihre Geschicklichkeit testen. Mountainbiking und Klettern waren weitere Aktivitäten, die für sportliche Herausforderungen und viel Spass sorgten.

Gemeinschaft und Genuss im Mittelpunkt

Die Windweek war ein Fest der Gemeinschaft. Unsere Marktstände boten eine Vielzahl an lokalen Produkten und Kunsthandwerk zum Entdecken. Bei grossartiger Livemusik und einem vielfältigen kulinarischen Angebot konnten unsere Gäste entspannen und die gemeinsame Zeit geniessen.

Ein neuer Besucherrekord und ein engagiertes Team

Mit Stolz können wir sagen, dass die Windweek 2023 einen neuen Besucherrekord aufgestellt hat. Dieser Erfolg wäre ohne unser engagiertes Organisationsteam und den vielen Helfer nicht möglich gewesen. Ein besonderer Dank gilt auch Dani Arnold, der die Kletterer unterstützte und für zusätzliche Begeisterung sorgte.

Mehr Windweek News